Home » Endliche Gruppen: Eine Einfuhrung in Die Theorie Der Endlichen Gruppen by H. Kurzweil
Endliche Gruppen: Eine Einfuhrung in Die Theorie Der Endlichen Gruppen H. Kurzweil

Endliche Gruppen: Eine Einfuhrung in Die Theorie Der Endlichen Gruppen

H. Kurzweil

Published October 1st 1977
ISBN : 9783540084549
Paperback
190 pages
Enter the sum

 About the Book 

Das vorliegende Buch mochte den Leser mit den Grundlagen und Methoden der Theorie der endlichen Gruppen vertraut machen und ihn bis an ak tuelle Ergebnisse heranfuhren. Es entstand aus einer 1-semestrigen Vorlesung, setzt nur elementare KenntnisseMoreDas vorliegende Buch mochte den Leser mit den Grundlagen und Methoden der Theorie der endlichen Gruppen vertraut machen und ihn bis an ak tuelle Ergebnisse heranfuhren. Es entstand aus einer 1-semestrigen Vorlesung, setzt nur elementare Kenntnisse der linearen Algebra voraus und entwickelt die wichtigsten Resultate auf moglichst direktem Weg. Die Theorie der p-Gruppen behandeln wir z. B. nur so weit, wie es fur das Studium von p-Untergruppen beliebiger Gruppen unbedingt erforder lich ist ahnlich verfahren wir mit den nilpotenten Gruppen. Die auf losbaren Gruppen stellen wir zusammen mit den rr-auflosbaren Gruppen vor und betonen auch hier solche Aspekte, welche fur die Behandlung auflosbarer Untergruppen nicht auflosbarer Gruppen wertvoll sind. Das zentrale und bis jetzt ungeloste Problem in der Theorie endlicher Gruppen ist die Bestimmung aller einfachen Gruppen. In den letzten 20 Jahren wurden dazu eine Vielfalt tiefer Satze bewiesen, so daB eine Losung des Problems heute nicht mehr unmoglich erscheint. Da die Be weise oft sehr lang und kompliziert sind, entziehen sie sich weitge hend einer Darstellung in einem Lehrbuch und erst recht in diesem ein fuhrenden Text. Es haben sich jedoch eine Reihe elementarer SchluB weisen und Begriffe herausgebildet, deren Kenntnis eine Grundvoraus setzung fur die Beschaftigung mit diesem Gebiet ist. Solche darzu stellen, sowie auf typische Fragestellungen anzuwenden, ist ein Haupt anliegen unseres Buches. Dabei orientieren wir uns vor allem an dem Begriff des Operierens in seinen verschiedenen Formen. In Kap.